Sanitär, Heizung, Klempner


Innung Ausbildung Information Kontakt Impressum Für Mitglieder
Sanitär, Heizung, Klempner
:: Der Trinkwasser-Check
:: SHK-Fachkraft
   für Trinkwasser
:: Gebäudeenergieberater
:: Heizen
:: Neuregelung des
   Schornsteinfegerwesens
:: Neue Bäder
:: Klempner
:: Sicherheit bei Gas
:: Die Qualität
:: Heizungspumpen
:: Solarthermie
:: Legionellen
:: Thermostatarmaturen
:: Finanzierung
:: Unsere Händler
:: Mitgliedschaft
:: Links
 
Sicherheit bei Gas


Die Verwendung von Erdgas im Wohnhaus ist heute eine saubere und sichere Sache. Der technische Fortschritt im Bereich des Rohrleitungsbaus und den Gasgeräten ermöglichen dieses. Wie bei jeder haustechnischen Anlage ist die Pflege und Kontrolle dieser aber vorausgesetzt. Wir möchten Ihnen ein paar unverbindliche Tipps geben, was Sie tun können, wenn es in Ihrem Haus nach Gas riecht, oder was an der Gasanlage und dem Gasverbraucher zu beachten ist.

Was mache ich bei Gasgeruch?
Bei Gasgeruch sollten einige Maßnahmen unbedingt beachtet werden:
  1. Die Ruhe bewahren.
  2. Zünden des Gases vermeiden, wie z. B. durch:
    - rauchen
    - elektrischen Schalter und Stecker betätigen
    - klingeln
    - telefonieren
  3. Sorgen Sie für Luftaustausch, wie das Öffnen von Türen und Fenster,
  4. Verschließen Sie den Hauptgashahn.
  5. Warnen Sie alle Mitbewohner.
  6. Verlassen Sie das Gebäude.
  7. Benachrichtigen Sie das Innungsmitglied, den Bereitschaftsdienst Ihres Gasversorgers oder die Feuerwehr.
Sichtprüfung der Gasanlage und des Gasverbrauchers
  • Sind die Hausanschlussansperrung und der Zähler frei zugänglich?
  • Sind Ihre Gasleitungen in einwandfreiem Zustand, besonders an Wand- und Deckendurchführungen sowie in Feuchträumen und in unbelüfteten Räumen?
  • Sind alle Gasleitungen gut befestigt?
  • Wurden Lüftungsöffnungen an Rohrverkleidungen angebracht, die um die Gasleitung führen?
  • Sind Verbrennungsluftöffnungen an Wand oder Tür des Abstellraums der Gasgeräte offen, damit genug Verbrennungsluft nachströmen kann?
  • Ist bei der Installation einer neuen Abluft-Dunstzugshaube oder eines Abluft-Wäschetrockners mit dem Fachmann gesprochen worden?
  • Ist der Schlauch vom Herd zur Gassteckdose ohne Knick und ausreichend von Flammen und Hitze entfernt?
  • Sind die Gasgeräte intakt und der Betrieb ohne auffälligen Geruch oder ungewöhnliche Geräusche? Wurde in den letzten 12 Monaten eine Wartung an Ihrem Gasgerät vorgenommen?
Konnten Sie alle Fragen abhaken?
Dann ist Ihre Gasanlage augenscheinlich wohl in Ordnung. Machen Sie die Kontrolle in einem Jahr bitte noch einmal.

Haben Sie nicht alle Punkten abhaken können?
Sie sollten die Schwachstelle umgehend von einem Innungsmitglied beseitigen lassen.
Wir Mitglieder der Innung
Sanitär-Heizung-Klempner-
Klima Lübeck :


  • sind in Ihrer Nähe.
  • verfügen über eine eigene
        Ausbildungsstätte für Ihre
        Auszubildenden.
  • beteiligen uns an der Fort-
        bildung Ihrer zukünftigen
        Meister.
  • sind bei technischen und
        gesetzgebenden
        Änderungen gut informiert.
  • nutzen Experten für
        Technik, Recht
        und Betriebswirtschaft.
  • beraten Ihre Kunden.
  • verfügen über einen
        eigenen Innungsnotdienst.

  • erstellt von: online-werbung.de